Wiederkehr

Sollte Jesus Christus 
eines Tages,
wie versprochen,
zur Erde zurückkehren,
wünsche ich,
dass er
diesmal Schlittschuh läuft,
Wein zu Wasser verwandelt,
die katholische Kirche verbietet,    
und alles Böse zum Teufel jagt,    
ja wünsche ich,
dass Kinder die Gewinner sind, 
er mir in die Augen sieht und spricht: 
"hast noch mal Glück gehabt".

Doch sollte Jesus Christus
eines Tages,
wie versprochen
zur Erde zurückkehren,
befürchte ich,
dass sich Geschichte wiederholt,
weil selbst Priester ihn verleugnen,
und Ungläubige sich Gläubig nennen,
während Heuchler, 
die glauben das sie Glauben, 
ihn einen Betrüger schimpfen.
Ja befürchte ich,
dass Christus alle Religionen verbietet,    
er uns ausnahmslos zum Teufel jagt,    
und mir in die Augen sieht und spricht: 
"das war wohl nichts".

Winterruhe

Die Ruhezeit, die uns die Natur vorgibt.
Die Ruhezeit, die wir nicht mehr kennen.
Längst schlägt unser Herz nach dem Takt des Geldes.
Für Pausen keine Zeit.
Zu teuer, nicht wirtschaftlich.
Jahreszeiten außer Kraft.
Irgendwo ist immer Sommer.
Dabei sehnen sich unsere Körper nach Schleichfahrt.
Wir würden, wenn wir könnten ...
Phrasen im Konjunktiv.
Stillsein längst verlernt. 

Ausdruck des Ich

Bücher = Sprache
Fotos = Seele
Beides = Ausdruck Ich
Ob beim Schreiben oder Fotografieren, wir geben ein Teil von uns preis. Vieles gezielt, doch Wirkung erzielen wir nur durch das Unbewusste.
Wörter durch Bild, 
Bild durch Wörter. 
Beides ist möglich. 
Leben als Thema,
Ich als Ursprung.
Text und Foto,
Seelensplitter.
Ich schreibe,
weil ich denke,
ich fotografiere,
weil ich sehe.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.