Glauben Sie bitte im Homeoffice

Praktizieren Sie bitte Ihren Glauben per Homeoffice.
Das Singen in Kirchen ist ja auch verboten.
Der Herr wird es schon verstehen.

Bitte suchen sie in dieser Zeit keinen Trost,
die Trostspender befinden sich in Kurzarbeit.

Und wie jede Feier, ob privat oder öffentliche Party,
sind auch Messfeiern unerwünscht. Der Messwein unterliegt
sowieso dem Alkoholverbot an öffentlichen Plätzen.

In Zeiten der Pandemie sind Sie es Ihren Mitmenschen
schuldig, Ihren Wunsch auf Hoffnung zu unterdrücken,
oder über Amazon zu beziehen.